WG Enger
StartseiteImpressumKontakt
Schulleitung
Ansprechpartner/innen
Termine
Schulportrait
Schulprogramm
Unterricht
Individuelle Förderung
Unter-, Mittel-, Oberstufe
AGs/Projekte
Aquarium AG
Cambridge-Zertifikate
Golf AG
Jugend debattiert
Kunst
Schulgarten
Schülerfirma
Sport Stacking
Stricken
Tennis
Theater AG
WEDGE
Wettbewerbe
Rumpelstilzchen
Fahrten
WGE International
Beratung
Werte und Regeln
Schülervertretung
Eltern für Eltern
Förderverein
Presse
Photostrecken
Downloads
Mensa
Vertretungsplan

Jugend debattiert - Wir machen Politik!

Eine Demokratie braucht Menschen, die kritische Fragen stellen. Menschen, die aufstehen, ihre Meinung sagen und sich mit den Meinungen anderer auseinandersetzen. Menschen, die zuhören und reden können. Menschen, die fair und sachlich debattieren. Deshalb kommt es darauf an, dass jeder schon in der Schule lernt, wie und wozu man debattiert, und regelmäßig übt, auch selbst zu debattieren.

Genau aus diesen Gründen ist das Widukind-Gymnasium seit vielen Jahren Partnerschule vom Projekt "Jugend debattiert". Bundesweit sind rund 155.000 Schüler und 6.200 Lehrkräfte an 870 Schulen mit dabei.

Jugend debattiert ist ein Projekt auf Initiative und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Träger des Projekts sind die Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, die Robert Bosch Stiftung, die Stiftung Mercator und die Heinz Nixdorf Stiftung in Kooperation mit der Kultusministerkonferenz, den Kultusministerien und den Parlamenten der Länder.

Als Schülerin oder Schüler unserer Schule kannst du das Debattieren lernen und versuchen, dich für den Regionalwettbewerb zu qualifizieren. Hier treten Debattanten unterschiedlicher Schulen miteinander und gegeneinander an. Dazu wählst du in der Klasse 8 oder 9 das Profilfach "Jugend debattiert". Auch Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können hieran teilnehmen.

In dem Profilfach werden Problemfragen, die Jugendliche angehen oder aus der aktuellen politischen Diskussion entwickelt. Die Teilnehmer lernen auf spielerische Art und Weise, zu argumentieren, frei zu reden und Informationen zu recherchieren. Ein Highlight der Veranstaltung ist die Teilnahme am schulinternen und regionalen Wettbewerb „Jugend debattiert".

2012 hat es unsere Schülerin Madita Dix bis ins Bundesfinale nach Berlin geschafft.

In einem Interview mit der Neuen Westfälischen schildert sie ihre Erfahrungen und warum es wichtig ist, die eigene Meinung vertreten zu können.

Der Ansprechpartner für dieses Projekt an unserer Schule ist Herr Jabs.

 

Weitere interessante Einblicke und Informationen zum Ablauf des Wettbewerbs findest du hier:

 offizielle Homepage "Jugend debattiert"