WG Enger
StartseiteImpressumKontakt
Schulleitung
Ansprechpartner/innen
Termine
Schulportrait
Schulprogramm
Unterricht
Individuelle Förderung
Begabtenförderung
Schüler helfen Schülern
Zukunftsschule NRW
Unter-, Mittel-, Oberstufe
AGs/Projekte
Rumpelstilzchen
Fahrten
WGE International
Beratung
Werte und Regeln
Schülervertretung
Eltern für Eltern
Förderverein
Presse
Photostrecken
Downloads
Mensa
Vertretungsplan

Begabtenförderung am WGE

Sprachliche, musikalische, logisch-mathematische, sportliche und soziale Intelligenz: Unsere Schülerinnen und Schüler verfügen über die verschiedensten Begabungen und Begabungskonstellationen, die im Rahmen der individuellen Förderung erkannt und unterstützt werden sollen, um die Freude am Lernen entfalten und aufrechterhalten zu können.

Besondere Begabungen in Verbindung mit einer hohen Aufmerksamkeit, einer großen Leistungsmotivation, einem hohen Lerntempo und einer außergewöhnlichen Fähigkeit, sich zu konzentrieren, können Hinweise auf eine überdurchschnittliche Begabung sein. Wird eine solche nicht erkannt, werden jene Kinder in der Schule unterfordert, schalten oftmals ab, werden zum Klassenclown und erbringen für ihre Verhältnisse unterdurchschnittliche Leistungen. Die verschiedenen Begabungen bei unseren Schülerinnen und Schülern zu erfassen, ihnen darauf abgestimmte Anreize und Angebote zu vermitteln, ist dem Widukind-Gymnasium daher ein besonderes Anliegen. Um diesem Anspruch der individuellen, an die spezifischen Begabungen angepassten Förderung, gerecht werden zu können, bieten wir im Rahmen der Begabtenförderung ein umfassendes Angebot.

Die Begabtenförderung am WGE im Überblick


Diagnose:

Voraussetzung für ein angemessenes Fördern und Fordern besonders begabter Kinder ist eine besondere Diagnostik.

Schritt 1:

·         Notenscreening der Quartals- und Zeugnisnoten bei den entsprechenden Konferenzen

·         Verhaltensbeobachtung durch die unterrichtenden Lehrkräfte

Schritt 2:

·         Bei „Verdacht“ auf besondere Begabungen Gespräche mit den Eltern über mögliche Fördermaßnahmen; gegebenenfalls wird danach eine testpsychologische Diagnostik eingeleitet

 

Beratung:

·         Koordinatorin für Begabtenförderung: Dr. Daniela Piepgras-Brink

·         Sprechstunde für Schüler/innen und Eltern: bitte über Schulsekretariat vereinbaren (05224-978037)

 

Angebote:

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern verschiedenste interne und externe Angebote zur individuellen Förderung ihrer Begabungen:

Interne Angebote

·         Individuelle Fördermaßnahmen innerhalb des Unterrichts, z.B. durch eine gezielte interessengesteuerte Vertiefung des Lernstoffs insbesondere auch im Rahmen der ILZ

·         Vielfältiges Angebot an Neigungs- und Profilfächern, um verschiedene Begabungen anzusprechen und zu fördern (z.B. Musikalische Begabungen innerhalb des Orchester, Club der Forscher u.v.m.)

·         Spezielle AGs zur Begabtenförderung in Verbindung mit der Teilnahme an Wettbewerben

·         Schülercoaching

Externe Angebote

·         Teilnahme am Schülerstudium an den umliegenden Universitäten

·         Teilnahme an verschiedenen Schülerakademien

·         Teilnahme an Wettbewerben

 

Auswahl der Schülerinnen und Schüler für Angebote der internen und externen Begabtenförderung

·         Nominierung der Schülerinnen und Schüler durch die Schule (infolge der oben beschriebenen Diagnostik) und hier insbesondere durch die Schulleitung, die Koordinatorin für Begabtenförderung, die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, die Beratungslehrerinnen und Beratungslehrer sowie die Unter-, Mittel- und Oberstufenkoordinatoren.

·         Selbstnominierung durch die Schülerinnen und Schüler und ihren Eltern bei besonderem Interesse an bestimmten Angeboten ist ebenfalls möglich und gewünscht. Einschränkend ist jedoch darauf hinzuweisen, dass die Nominierung für Angebote mit einer begrenzten Teilnehmerzahl ausschließlich durch die Schule erfolgen kann.

 

Dokumentation und Evaluation

·         Im Rahmen der Dokumentation wird nachgehalten, welche Schülerinnen und Schüler an welchen Angeboten mit welchem Erfolg teilgenommen haben.

·         Darüber hinaus werden regelmäßig Evaluationen, z.B. mittels eines Fragebogens vorgenommen, um das Angebot der Begabtenförderung zunehmend optimieren und an die Bedürfnisse der Schüler anpassen zu können.

 

Fortbildungen

·         Durchführung regelmäßiger Lehrerfortbildungen mit dem Schwerpunkt Begabtenförderung